Tiefere Kosten in der Lagerbewirtschaftung

Innovative Logistiklösungen sind seit Jahren Teil des Leistungsangebotes von SFS unimarket. Die selbstentwickelten Systeme helfen den Kunden, die Bewirtschaftungskosten zu senken, die Sortimentsstruktur zu optimieren und die Warenverfügbarkeit zu erhöhen.

Logistikmodule auf einen Blick

Logistiksysteme für Schreiner sind mehr als nur elektronische Beschaffungswerkzeuge – es sind gesamtheitliche Problemlösungssysteme. Ähnlich wie der E-Shop im Büro erleichtern die Logistiksysteme den Bestellprozess in den Werkstätten oder in den Produktionen.

SFS unimarket entwickelt nach umfassender Analyse der individuellen Beschaffungssituation ein Logistikkonzept mit verschiedenen Lösungsvarianten. Je nach Zielsetzung und Komplexität der Prozesse wird das passende System empfohlen.

turnLOG® 2: Gedreht, bestellt, geliefert! Das international ausgezeichnete Logistiksystem löst automatisch eine Bestellung aus, wenn man den unterteilten Behälter dreht, um auf den Reservebestand zuzugreifen.

pushLOG® 2: Sperrige Artikel, die sich nicht in Behältern lagern lassen, können ganz einfach per Knopfdruck bestellt werden.

weightLOG® 2: Mit diesem Modul wird eine Bestellung ausgeführt, wenn der Behälter ein definiertes Mindestgewicht unterschreitet.

Die drei Logistiksysteme haben sich bei den Schreinern durchgesetzt. Alle Module haben zudem den Vorteil, dass laufend eine automatische Inventur durchgeführt wird.

Mit reachLOG®, dropLOG® und toolLOG® präsentiert SFS unimarket auch drei komplett neue Lösungen. Alle zeichnen sich durch vielfältige neue Funktionen aus wie beispielsweise die Anbindung von Smartphones, Tablets und Smartwatches sowie die Anzeige des Lieferstatus, die dank bidirektionaler Kommunikation möglich wird.

Nutzen der Logistiksysteme

  • Prozesse vereinfachen: durch automatisierte Bestellvorgänge und optimierte Lagerbestände.
  • Sicherheit erhöhen: durch Überwachung und Protokollierung der Prozesse.
  • Zeit gewinnen: durch Minimierung der Bestellaufwände.
  • Kosten senken: dank geringerem Aufwand durch schlanke Prozesse sowie der Vermeidung von teuren Expresslieferungen oder gar Produktionsstillständen.

«Prozesskosten sparen»

Sven Baumann ist Geschäftsführer der Schreinerei Blattmann & Odermatt AG in Morgarten und erklärt, was er an der Logistiklösung pushLOG® 2 schätzt: «Die Einbindung des pushLOG® 2-Systems im Beschlägelager wurde von der SFS unimarket kompetent und speditiv umgesetzt. Die kabellose Installation der Geräte ist kostengünstig und flexibel. Das Gerät ist einfach zu bedienen, und die Bestellungen werden automatisch ausgelöst.

Mit pushLOG® 2 konnten die Zeitaufwände in Lagerbewirtschaftung und Bestellwesen markant reduziert werden. Sobald ein Mitarbeiter bei der Beschlägemontage feststellt, dass der Mindestbestand erreicht ist, kann er per Knopfdruck die Bestellung auslösen. Wöchentliche oder kommissionsweise Bestellungen entfallen. SFS unimarket lagert bei der Lieferung die Beschläge am richtigen Ort ein, so sparen wir zusätzlich Zeit.»

schnell, einfach, verlässlich